Wasser-Wissen


Verregnung von Abwasser

(land treatment) Veraltetes Verfahren zur Beseitigung von Abwasser durch regenartig feine Verteilung von Abwasser (teilweise auch vorgereinigt) auf zu bewässernden landwirtschaftlichen Flächen. Die Verregnung unterscheidet sich von der Verrieselung dadurch, dass nur soviel Wasser eingesetzt wird, wie zur Steigerung des Pflanzenwachstums (bzw. zur Befeuchtung der Wurzelzone) erforderlich ist. Durch die Zuführung von im Abwasser enthaltenen Nährstoffen können zwar die Ernteerträge verbessert, zugleich aber auch das Grundwasser belastet werden. Deshalb wird dieses Verfahren kaum noch oder nur mit besonders gereinigtem Abwasser angewandt.


Quelle: Abwasserverband Wolfsburg