Wasser-Wissen

Trophie

Die Trophie ist ein Parameter für die Stärke des Pflanzenwachstums (Intensität der photoautotrophen Primärproduktion im Gewässer).

Gewässer mit geringer Nährstoffbelastung und geringer Pflanzenentwicklung werden oligotrophe Gewässer genannt. Sie werden von klarem Wasser mit einer hohen Sichttiefe durchströmt.
Starkes Pflanzenwachstum deutet auf eine hohe Nährstoffbelastung hin, die Gewässer sind im allgemeinen Trübe (geringe Sichttiefe). Bei diesen Gewässern spricht man von polytroph.

Findet eine Überdüngung der Gewässer mit Nährstoffen statt, spricht man von der Eutrophierung des Gewässers.

ww