Wasser-Wissen


organische Belastung

(organic load) Die organische Belastung eines Gewässer gibt an, inwieweit es über das natürliche Ausmaß hinaus, organische Verbindungen enthält. Organische Substanzen können in der Regel durch Mikroorganismen abgebaut werden, wobei dann allerdings Sauerstoff verbraucht wird. Je nach Belastungsgrad wird der im Wasser gelöste Sauerstoff mehr oder minder aufgebraucht und es kommt zu einem Sauerstoffmangel. Die Bestimmung der biologischen Gewässergüte bezieht sich auf die organische Belastung eines Fließgewässers. Chemisch wird die organische Belastung über Summenparameter bestimmt. Summenparameter wie der TOC geben Auskunft über die Kohlenstoffbelastung und somit über die organische Belastung.

ww