Wasser-Wissen


Ökosystem

(ecosystem) Ein Ökosystem ist eine funktionelle Einheit aus Organismen und Umwelt und umfasst einen räumlich abgrenzbaren Lebensraum (z. B. ein Fluss- oder ein Feuchtgebiet) und die ihn bewohnende Lebensgemeinschaft (z. B. Pflanzen, Tiere). Die belebten und unbelebten Komponenten eines Ökosystems sind durch allseitige Wechselbeziehungen miteinander verknüpft. Ökosysteme besitzen eine gewisse Regulationsfähigkeit (z. B. Selbstreinigungskraft der Gewässer); sie besitzen ein ökologisches Gleichgewicht. Bei Versagen kann der Gesamtcharakter des Ökosystems geändert und Teile oder die Gesamtheit gestört werden (z. B. durch Eutrophierung).

Vollständige Ökosysteme sind offene Systeme mit Zu- und Abfuhr von Energie und Stoffen sowie ihrem internen Kreislauf.

Zu den Haupt-Ökosystem der Welt zählen: Meere und ihre Küsten, Flüsse und ihre Mündungen, Sümpfe, Wüsten, Tundren, Steppen, Wälder und ähnliches.

Zu den in Deutschland besonders gefährdeten Ökosystem zählen: Wattenmeer, Moore, oligotrophe Seen, Auenlandschaften, Halbtrocken- und Trockenrasen und Heiden.

ww