Wasser-Wissen


ökologischer Landbau

(ecological cultivation) Alternative Formen der Landwirtschaft, die Nahrungsmittel möglichst umweltschonend und energiesparend herzustellen und den Naturhaushalt so wenig wie möglich zu belasten. Schädlinge werden von Hand oder mit natürlichen Mitteln bekämpft; zum Düngen werden in Maßen unbelastet Gülle und andere Naturprodukte eingesetzt. Die Ernteerträge sind bis zu 20% niedriger als bei der konventionellen Landwirtschaft, was sich in höheren Kosten wiederspiegelt. Die beim biologischen Anbau gewonnenen Erzeugnisse gelten als natürlicher und gesünder. Die Gewässer werden durch ökologischen Landbau erheblich geringer belastet.

ww