Wasser-Wissen


Oktanol, Octanol

(octanol) Alkohol mit acht Kohlenstoffatomen und unterschiedlichen Isotopen, die jeweils unterschiedliche Eigenschaften aufweisen. So ist z.B. 1-Octanol mit bis zu 0,06 g/l wasserlöslich, wohingegen 2-Octanol nicht mehr wasserlöslich ist. 1-Octanol gilt als schwach wassergefährdend. Im Bereich der Umweltanalytik kommt OKtanol im n-Octanol/Wasser-Verteilungskoeffizient KOW zum Einsatz.

Der n-Octanol/Wasser-Verteilungskoeffizient ist ein quantitative Größe zur Charakterisierung der Verteilung einer Chemikalie in der Umwelt. Es gibt das Verhältnis der Konzentrationen einer Chemikalie im Zweiphasensystem n-Octanol und Wasser unter Gleichgewichtsbedingungen an. n-Octanol ist das unverzweigte Octanol und dient hier als unpolare Referenz-Substanz. Der n-Octanol/Wasser- Verteilungskoeffizient dient als Modellmaß für die Polarität bzw. die Wasserlöslichkeit oder Fettlöslichkeit einer Chemikalie.

ww