Wasser-Wissen


Lactose

(Milchzucker, Lactobiose) [lat. lac, gen. lactis = Milch] Das Disaccharid Lactose ist eine glycosidische Verbindung von D-Galactose und D-Glucose und besitzt die Summenformel: C12H22O11. Lactose ist ein reduzierender Zucker, d. h. er reduziert Fehlingsche Lösung. Wie der Name bereits andeutet, kommt Lactose vor allem in der Milch vor. Er ist gut wasserlöslich, in Alkohol wenig und in Ether nicht löslich.