kommunales Abwasser

Kommunales Abwasser enthält neben schadstoffbelastetem Regenwasser häusliche Abwässer mit Fäkalien, Speiseresten, Desinfektionsmitteln und Spül- und Reinigungsmitteln, die häufig schwer abbaubare Bestandteile enthalten. Häufig werden häusliche und Regenabwässer zusammen in Mischkanalisationen zur Kläranlage geleitet. Bei starken Regenfällen führt das dazu, dass die Kapazität der Kläranlagen überschritten wird und somit Abwasser ungeklärt in den Vorfluter gelangt. Daher sollten getrennte Kanalisationen für häusliche und Regenwasser vorhanden sein.