giftige Abwässer

(toxic wastewater) Ein Abwasser wird als giftig bezeichnet, wenn die darin enthaltenen Stoffe in irgendeiner Form Mikroorganismen oder Fische  schädigen können. Der Nachweis giftiger Substanzen erfolgt u.a. mit der Goldorfe als Testfisch. Die so ermittelte Fischtoxizität wird unter anderem auch zur Festsetzung der Abwasserabgabe herangezogen. Abwasser, das in eine öffentliche Kläranlage eingeleitet wird, darf keine Störungen bei Belebungsverfahren bewirken oder die Verwertung des anfallenden Klärschlamms beeinträchtigen.

--