Entschwefelung

(desulphurisation, sulphur removal) Grundsätzlich die Entfernung von Schwefel und deren Verbindungen aus Mineralölprodukten oder z.B. Faulgas. Die Entschwefelung wird bei Faulgas üblicherweise durch Leitung des Gases durch Eisenerzkiesfilter vorgenommen oder in wässrigen Absorbentien. Für die Absorption von Ammoniak-Dämpfen werden i.d.R. saure Zusätze angewendet. Stickstoffmonoxid wird u.a. mit Zusätzen bestimmter Komplexbildner abgetrennt, welche zu Abwasser- und zu Gewässerproblemen führen können, da sie feststoffgebundene Schwermetalle mobilisieren können. Ein weiteres Verfahren der Entschwefelung ist die Nasswäsche.