DTPA

Diethylentriamin-pentaessigsäure
C14H23N3O10



Diethylentriaminpentaessigsäure (DTPA)

DTPA ist eine fünfprotonige Säure, die sich chemisch ähnlich wie EDTA verhält.
Auch DTPA wird als chelatisierender Komplexbildner verwendet.
DTPA wird wegen seiner hervorrangenden Komplexierungseigenschaften gegenüber Metall-Ionen mit großenem Ionenradius in der Medizin beispielsweise in der Chelat-Therapie zum Entgiften nach Unfällen mit Schwermetallen und insbesondere zum Transport von Gadolinium als Kontrastmittel (Gadopentetat-Dimeglumin) bei MRT-Untersuchungen eingesetzt.