Wasser-Wissen

 

Dispersion, disperses System

(disperse system) Als Dispersion oder disperses System wird ein Stoffgemisch aus mindestens zwei nicht oder kaum ineinander lösbaren festen, flüssigen oder gasförmigen Phasen bezeichnet, wobei die Klassifikation i.d.R. durch Zuordnung der Phasen in Haupt- und Nebenphasen (bzw. kontinuierliche und disperse Phase) erfolgt.

Die Dispersion wird je nach Bedarf z.B. durch Mischen, Rühren, Ultraschall erzeugt. Zur Entmischung von Dispersionen werden je nach Anwendungsbereich chemische, physikalische, mechanische oder thermische Verfahren verwendet (z.B. Fällung, Adsorption, Filtration, Koaleszenzabscheidung, Verdampfen).

Die Erstellung einer homogenen Dispersion wird Dispergieren genannt.

kontinuierliche Phase
disperse Phase 
fest flüssig gasförmig
fest Feststoffgemisch Suspension Aerosol
Staub
Gas-Feststoff-Gemisch
flüssig fest Emulsion Emulsion Aerosol
Nebel
Regen
gasförmig poröser Körper
fester Schaum
Blasensystem
Schaum
immer homogen

Phasenzuordnung grobdisperser Stoffsysteme