Wasser-Wissen



Chromatographie

(chromatography) Physikalisch-chemisches Verfahren zur analytischen und präperativen Trennung eines flüssigen oder gasförmigen Stoffgemisches. Die Trennung beruht auf der unterschiedlichen Wanderungsgeschwindigkeit verschiedener Stoffe durch eine spezielle Säule. Die unterschiedlichen Verweilzeiten der Stoffe werden beim Austritt aus der Säule mit verschiedenen Methoden detektiert, wobei jeder Stoff eine charakteristische Verweilzeit aufweist. Entsprechend der geometrischen Gestaltung der Trennstrecke wird zwischen Säulen-, Schicht- oder Flachbettchromatographie unterschieden.

Im Bereich der Trinkwasser- und Abwasseranalytik werden u.a. die

eingesetzt.

ww