Wasser-Wissen



 Carbofloc-Verfahren

("Carbofloc" process) Spezielles Verfahren der Schlammentwässerung, bei dem durch Zugabe von Kalk und Kohlendioxid-haltigen Rauchgasen eine Koagulation als Vorbehandlung vor der Zentrifugation des Klärschlamm erreicht wird, wodurch die Trenneigenschaften verbessert werden.

ww