Alken

Stoffsystem

Alkene sind Kohlenwasserstoffe, die eine Doppelbindung zwischen zwei Kohlenstoffatomen besitzen. Sie folgen der allgemeinen Summenformel CnH2n, sofern sie nicht zyklisch sind und nur eine Doppelbindung im Molekül enthalten. Alkene sind in Wasser ähnlich schlecht löslich wie die Alkane, jedoch wesentlich reaktiver.

Cycloalkene (Cycloolefine) sind ungesättigte alizyklische Kohlenwasserstoffe der allgemeinen Formel CnH2n-2 (n = 3,4,5.....). 

Herstellung und Anwendung

Umwelteinfluss und Gesundheit

Abwasserreinigung/Trinkwasseraufbereitung

Besondere Erwähnung finden Alkene in der "Gesetzlichen Begrenzung von Abwasseremissionen aus der Herstellung von Kohlenwasserstoffen und organischen Grundchemikalien" (BGBl. II Nr. 7 / 1999).